Flexible Packaging macht Schule

von prepacgroup

 

Auch in diesem Jahr wurde unter dem Titel "Flexible Packaging macht Schule" ein Nachhaltigkeitsworkshop bei der  ppg > flexofilm in Holdorf, gemeinsam mit der Realschule Damme und der Initiative „Kurs Zukunft“ aus dem NieKe (Niedersächsisches Kompetenzzentrum der Ernährungswirtschaft) durchgeführt.

 In einem ersten Schulworkshop erlernten die Jugendlichen alle Grundlagen zu ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit. Diese wurden dann im Zuge einer Betriebsführung in die Praxis übertragen. Dabei wurden das Bedrucken und die Herstellung, sowie die Entsorgung von Kunststoffverpackungen kritisch hinterfragt. Abschließend stand Dirk Stolte, Prokurist und Leiter der Anwendungstechnik bei den ppg > Unternehmen, den Jugendlichen für eine Fragerunde zur Verfügung. So erhielten die Schülerinnen und Schüler Antworten auf ihre Fragen und einen Einblick in die Zusammenhänge der Berufspraxis sowie deren Bezüge zur Nachhaltigkeit.

 

Zurück