Flexible Packaging macht Schule

von Kristina Kreker

 

Zum Tag der Verpackung 2017, startete die ppg > wegoflex in Trebbin gemeinsam mit der Gottlieb Daimler Oberschule Ludwigsfelde ein Pilotprojekt zur Weiterentwicklung von schulischer Ausbildungsvorbereitung.

Unter dem Titel „Flexible Packaging macht Schule“ entsteht im Austausch von Schule und Unternehmen eine praxisnahe Berufsorientierung, die als Ziel hat, auch im Unterricht fortgeführt werden zu können.

Die Lehrkräfte des Fachbereichs W.A.T. haben sich dafür zunächst einen genauen Überblick zu den Arbeitsbereichen der ppg > in Trebbin verschafft. Im weiteren Verlauf des Projekts sollen Konzepte entwickelt werden, die es ermöglichen produktionsrelevante Inhalte im Unterricht zu behandeln.

Das Ziel des Projektes ist es, das Interesse von jungen Menschen für die verschiedenen Berufsbilder in der Verpackungsbranche zu steigern. Dafür sollen diverse Themen rund um die flexible Verpackung und den Verpackungsdruck für die Jugendlichen und die Lehrkräfte erfahrbar werden. 

Zurück